Auftreten von Kiefernborkenkäfern

Von , 24. August 2018

Laut Auskunft der Bezirkshauptmannschaft sind zurzeit Weißkiefern von zwei verschiedenen Kiefernborkenkäfer-Arten befallen (siehe Informationsblatt), die Bestände müssen daher intensiv beobachtet werden. Waldeigentümer haben außerdem die Verpflichtung, Wahrnehmungen über eine gefahrdrohende Vermehrung von Borkenkäfern der Forstbehörde umgehend zu melden sowie geeignete Gegenmaßnahmen zu treffen.